Theodorakis - Chronologie (X - XI)

Triumph und Enttäuschung 1974-1980
Der Symphoniker Theodorakis 1981-1988

 von Guy Wagner und Asteris Koutoulas

 

Illustrierung: Guy Wagner


 

1974

  Seine Eltern sehen Mikis nach 7 Jahren wieder

25.07. Begeisterter Empfang für Theodorakis in Athen.

Résultat de recherche d'images pour "theodorakis karaiskakis" Konzert im Karaiskakis-Stadion

10.10. Erstes Konzert von Theodorakis in Griechenland, nach mehr als sieben Jahren.

 08.11. Parlamentswahlen. Absolute Mehrheit für Karamanlis. Niederlage für Theodorakis.

 Dezember: Referendum: Abschaffung der Monarchie. Austritt Griechenlands aus der Militärorganisation der NATO.

 

1975

 

Frühling: Erste Griechenlandtournee von Theodorakis nach sieben Jahren.

Prozess der Rädelsführer

 24.08.: Beginn der Junta-Prozesse in Griechenland. Erstmals werden ehemalige Diktatoren wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Die Hauptangeklagten werden zum Tode verurteilt. Das Urteil wird in 25jährige Zwangsarbeit umgewandelt. Odysseas Angelis, Urheber des Verbotes von Theodorakis' Musik zur Juntazeit (Armeebefehl Nr.13), begeht später Selbstmord in seiner Zelle.

 

1977

 

Erneute erfolgreiche Europatournee.

Der Musikmonat auf Lykabettos 1977

 Sommer: Symposium über Sozialismus und Kultur auf Kreta und einmonatiges Theodorakis-Festival auf dem Lykabettos-Hügel in Athen.

 10.11. Parlamentswahlen. Gewinne für PASOK und KKE.

 

1978

 

Nach dem Erfolg der KKE, schlägt Theodorakis die Gruppierung der Linken um diese Partei vor.

 15.10. Theodorakis erringt 16 Prozent der Stimmen als unabhängiger Bürgermeister-Kandidat auf der Liste der KKE in Athen.

 

1979

 Résultat de recherche d'images pour "axion esti 1977"Nobelpreisträger Elytis

Literatur-Nobelpreis für Odysseas Elytis.

 
1980

 

Solidaritätserklärung Theodorakis' zugunsten der französischen KP. Bruch mit dem Eurosozialismus. Tournee mit "Axion Esti".

 Karamanlis wird mit knapper Mehrheit zum Staatspräsidenten gewählt.

 Oktober: Theodorakis geht ins freiwillige Exil nach Paris, wegen einer Hetzkampagne, die in seiner Heimat gegen ihn geführt wird. Er greift sein symphonisches Schaffen wieder auf.

 

1981

 

01.01. Griechenland wird als 10. Vollmitglied in die EG aufgenommen.

Januar: Theodorakis vollendet den »Canto General« und seine 2. und 3. Symphonie.

Résultat de recherche d'images pour "theodorakis canto general"Theodorakis dirigiert den »Canto General« in Ost-Berlin

Ende März: Uraufführung des integralen »Canto General« in der DDR.

Frühling: Tournee mit dem »Canto General«

Mai: Der neue französische Staatspräsident François Mitterrand lädt Theodorakis zu seiner Amtseinführung ein.

Sommer: Triumphale »Canto«-Aufführungen in Lateinamerika (u.a. Kuba und Nicaragua).

18.10. Großer Wahlerfolg der PASOK unter Andreas Papandreou. Theodorakis wird, genau wie Mercouri, in seinem früheren Wahlbezirk »Piräus II« als Unabhängiger auf der Liste der KKE ins Parlament gewählt.

Résultat de recherche d'images pour "melina mercouri"Melina Mercouri

Melina Mercouri wird Kultusministerin.

 

1982

 

05.02. Uraufführung mit Cyprien Katsaris des Klavierkonzertes (1958) und der Zweiten Symphonie im Großen Saal des Palastes der Republik, Ostberlin.

29.04. Uraufführung der Dritten Symphonie in der Komischen Oper, Ostberlin. Theodorakis hat ein schweres Beinleiden als Spätfolgen der Makronissos-Folterungen.

Résultat de recherche d'images pour "katsaris theodorakis"Cyprien Katsaris und Mikis Theodorakis in Luxemburg

09.07. Im Rahmen des Internationalen Festivals Echternach Luxemburg, Erstaufführung im Westen des Klavierkonzerts und der Zweiten Symphonie mit Cyprien Katsaris, Leitung: Mikis Theodorakis.

Résultat de recherche d'images pour "axion esti gewandhaus" Die »Axion Esti«-Aufführung im Gewandhaus

16.10. Erstaufführung von »Axion Esti« in deutscher Sprache im Gewandhaus Leipzig.

 

1983

 

23.02. Uraufführung der »Sadduzäer-Passion« im Metropol-Theater, Ostberlin (DDR), Leitung: Hans-Peter Frank.

Theodorakis wird mit dem Lenin-Friedenspreis 1983 ausgezeichnet.

Résultat de recherche d'images pour "béjart thalassa mare nostrum"Maurice Béjart liebt griechische Musik

April: »Thalassa Mare Nostrum« und »Sept danses grecques«, Ballette von Maurice Béjart, enthalten Choreographien auf Werke von Theodorakis.

21.05. Uraufführung der »Liturgie in h-Moll« durch den Dresdner Kreuzchor, Leitung: Martin Flämig.

1984

Theodorakis mit Ritsos in Dresden

19.05. Uraufführung im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele der Siebenten Symphonie (»Frühlingssymphonie«) in Anwesenheit von Yannis Ritsos und Mikis Theodorakis. Leitung: Christian Hauschild.

1985

29.03. Christos Sartzetakis, der in den 60er Jahren die Lambrakis-Verschwörer verurteilt hatte, wird neuer Staatspräsident.

02.06. Parlamentswahlen. PASOK erreicht wieder die absolute Mehrheit.

29.07. Aufführung der »Frühlingssymphonie« unter Dmitri Kitaenko in Eleusis zum 60. Geburtstag des Komponisten.

1986


Theodorakis distanziert sich erneut von der KKE. Er ist in seiner Heimat zahlreichen Angriffen ausgesetzt.

1987


Theodorakis gründet mit Zülfü Livaneli, den türkischen Komponisten und Sänger, die Griechisch-Türkische Freundschaftsgesellschaft.

Der erste Band der Autobiographie »Die Wege des Erzengels« erscheint.

03.05. Uraufführung, unter der Leitung von Loukas Karytinos, der Vierten Symphonie (der »Chor-Oden«), geschrieben zum 150. Jubiläum der Athener Universiät,

1988

30.01. Andreas Papandreou und Turgut Özal treffen sich, nach Vermittlung von Theodorakis, zum ersten griechisch-türkischen Gipfeltreffen seit 1978 in Davos.

Résultat de recherche d'images pour "zorba in verona" In Verona, 1988

06.08. In der Arena von Verona kommt das Ballett »Zorba il Greco« in einer Choreographie von Lorca Massine und unter der Leitung von Mikis Theodorakis zur triumphalen Uraufführung

07.11. Nach der Flucht des Bankiers Yorgos Koskotas, verantwortlich für einen gewaltigen Finanzskandal, nimmt die innenpolitische Spannung in Griechenland zu..

 


© Guy Wagner und Asteris Koutoulas.Übernahme nur nach Genehmigung und mit Link auf die Theodorakis Homepage möglich!